Shawn Lees Ping Pong Orchestra • Dresden

Shawn Lees Ping Pong Orchestra • Dresden
Samstag | 24. März 2018 | 21:00 Uhr


live:
Shawn Lee’s Ping Pong Orchestra
www.shawnlee.net
www.amandshawnlee.com

Aftershow-Party mit Funky Monkey

Shawn Lee, der meist gesampelte Drummer seiner Generation, ist ein Tausendsasa! Mit seinem Ping Pong Orchestra veröffentlichte er 12 Alben auf Ubiquity Records und spielte unzählige Konzerte Weltweit. Insgesammt kommt bis heute auf einen Katalog von 35 Alben.
Vor allem das Fernsehen ist begeistert vom Ping Pong Sound und platzierte Lieder in Serien wie zb. Malcolm Mittendrin, Lost, House of Cards, CSI Miami und Filmen wie zb. Oceans 13, The Break Up oder The Bank Job. Doch nicht nur seine Arbeiten mit dem Ping Pong Orchestra sorgen für Aufmerksamkeit, auch seine Zusammenarbeit mit Künstlern wie z.B. Jeff Buckley, Kelis, Saint Etienne, Money Mark, Amy Winehouse, Jonathan Jeremiah, Darondo, Adrian Younge, Tony Joe White, Robbie Williams, Incognito and Princess Superstar zeigen auf wie vielseitig seine Musikalität ist.
Mit dem neuen imaginären Soundtrack Album „Techstar“ erzählt er Geschichten von einem Planeten der dem hiesigen Las Vegas ähnelt und den Funk und Groove wieder aufleben lässt. Denn: „Mankind has lost the funk“. So die Worte im Intro. Auf 18 Titeln wird das Leben mit all seinen Charackteren auf Techstar beschrieben.
Nach 5 Jahren Pause und dem Fokus auf anderen Projekten, wie z.B. The Brothers Nylon, Young Gun Silver Fox oder Shawn Lee & AM geht er mit seinem Ping Pong Orchestra in kleiner Besetzung auf Tour in Deutschland und der Schweiz.