Gruesome & Bitch Hammer & Huntsville Stairsweepers

Gruesome & Bitch Hammer & Huntsville Stairsweepers
Dienstag | 7. August 2018 | 21:00 Uhr


Tumult Produktionen + Continental Concerts & Management GmbH präsentieren:

Gruesome (USA/ Relapse Records)

Wie der Zufall manchmal so spielt, laufen sich doch hier und da Musiker über den Weg, zwischen denen die Chemie für den Moment so stimmig ist, dass daraus eine formidable Band wird. Und eine solche echte Supergroup fand sich während einer Death To All Tour, als Exhumed-Frontmann Matt Harvey den ehemaligen Malevolent Creation-Drummer Gus Rios traf und sie die ursprüngliche Idee, eine reine Death-Coverband zu gründen, verwarfen, und es stattdessen lieber mit eigenen Stücken im adaptierten Sound versuchen wollten. Und während Harvey die ersten Songs in Windeseile schrieb, rekrutierte Rios den Possessed-Gitarristen Daniel Gonzales und den Derkéta-Bassisten Robin Mazen.
2014 wurden Relapse Records auf die ersten beiden Demos der neu formierten Gruesome aufmerksam, nahmen sie unter Vertrag und brachten im April 2015 das Debüt-Album „Savage Land“ heraus. Die Kritiker überschlugen sich vor Lob, denn mit Gruesome hatte der klassische und ehrliche Sound der Death Metal-Überväter Death seine Wiedergeburt erfahren. Die Nachfolge-EP „Dimension Of Horror“ – eine Hommage an den Death-Klassiker „Scream Bloody Gore“ – bewies eindrücklich, dass Old School Death Metal eine zeitlose Relevanz besitzt und immer brutal und fesselnd sein wird.
2018 stehen sie nun mit einem neuen Album in den Startlöchern und werden dazu auch alle großen Sommerfestivals unsicher machen. Auf dem Oscene Extreme sind sie einer der Headliner und im Anschluss ans WOA machen sie noch einen kurzen Abstecher nach Dresden, um euch ein exklusives Ausdauertraining der Nackenmuskulatur zu gewähren! Eine der besten Old School Death Metal Bands dieser Tage erstmals in der Stadt! Horns up for Gruesome!

Support:
BitchHammer (D)
Death / Thrash aus Leipzig

Huntsville Stairsweepers (D)
D-Beat/Crust aus RDL