JamRock: Johnethen Fuchs & The Woods + Stray Colors

JamRock: Johnethen Fuchs & The Woods + Stray Colors
Donnerstag | 1. November 2018 | 20:00 Uhr


Johnethen Fuchs & The Woods:
Es ist schwer, zu widerstehen und sich nicht von diesem euphorischen Johnethen Fuchs-Zweitlings-Werk mitreißen zu lassen.

Sowohl inhaltlich, als auch musikalisch ist „Less Is Not Enough“ differenzierter und größer arrangiert, als das vorausgegangene Debüt. Der Titel ist Programm und so geht es in den 13 Songs darum, Sehnsucht auszuhalten, nicht aufzugeben und nach Mehr zu streben, um sich in jeder Faser von Körper und Geist lebendig zu fühlen.
Weniger ist nicht genug ! Genau dazu fordert Johnethen Fuchs seine Hörer auf und belohnt sie mit einigen melodischen Raffinessen. Mal kratzig, mal weich, in einem Moment angenehm tief, im nächsten überraschend hoch zeigt Johnethen, dass seine Stimme sowohl prägnant, als auch wandlungfähig ist.

Der Songwriter und seine Band sind hiermit endgültig zum überzeugenden, tanzbaren Indie-Act gewachsen, der so manchen Ohrwurm hinterlässt.

_______________________________

Stray Colors:

Die Liebe zu melodiösem, ausgefeiltem Songwriting, ihre interkulturelle musikalische Prägung und eine Leidenschaft für ekstatische Liveperformances: diese Mischung zeichnet Stray Colors aus. Durch ihre sympathische und spontane Art gewinnen die fünf hochversierten Musiker (2x Gitarre, Bass, Drums, Trompete) stets die Sympathien ihres Publikums, egal ob auf Festivals, bei wilden Campusfeiern, im Vorprogramm (z.B. Tallest Man On Earth, Stefan Dettl, Chris Jagger) oder bei Programmabenden für Musikliebhaber. Flotte, tanzbare Balkanstücke, zum Teil auf Bosnisch (Muttersprache von Sänger/Gitarrist Pasalic) wechseln sich mit herzerwärmenden, mehrstimmigen Folk-Pop Nummern ab – eine einzigartige Symbiose aus Tradition und Moderne.
Am 22. Juni erschien das langerwartete Debütalbum „Atomic Bombs & Pirouettes“.

______________________________

Doors: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt frei!