The Stanfields – Dresden, Groovestation

The Stanfields – Dresden, Groovestation
Dienstag | 9. Oktober 2018 | 19:00 Uhr


Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Support: Zach Mathieu

Schon die ersten Zeilen des neuen Albums „Limboland“ machen klar, worum es The Stansfields geht: „A line was drawn in the sand by a fool with a big stick and tiny hands / He promised a wall, talked about greatness and dared to speak for me.“ Die Antwort kommt klar, kraftvoll, deutlich und durchaus optimistisch: „I’m Not Afraid Of The World“ heißt der Opener der Platte und setzt gleich die Maßstäbe für das Quintett aus Halifax. Der erste Longplayer seit 2015 ist auch der Erste mit den neuen Mitgliedern, Fiddler Calen Kinney und Bassist Dillan Tate. Das habe dem Werk auch musikalisch einen neuen Charakter gegeben, meint dazu (Haupt-)Sänger und Songwriter Jon Landry. Neue Musiker in einer Band sind eben auch ein guter Grund, den eigenen Sound zu überdenken. Wobei sich The Stanfields natürlich nicht grundlegend verändert haben: Sie legen immer noch Wert auf eine ordentliche Balance zwischen Lyrics und lauter Musik, Storytelling und Rock, zwischen politischem Anspruch und Feierbiestigkeit, zwischen Punk und Folk, Working-Class-Attitüde und Rockstar-Haltung.

Mehr Infos: http://www.fkpscorpio.com/de/bands-archiv/the-stanfields