Konzert mit Adam Giles Levy (England)

Konzert mit Adam Giles Levy (England)
Montag | 19. November 2018 | 22:00 Uhr


»Peninsula«
Charismatisch. Überzeugend. Betörend.
Songs voll Wehmut und Kraft.
ADAM GILES LEVY | England

„Ein phänomenaler britischer Singer/Songwriter.“
El Caracaidista

ADAM GILES LEVY Gesang | Gitarre | Harmonica | Loopstation

David Munyon. Jackie Leven. Terje Nordgarden …
Die Anzahl der Musiker, die es schaffen, ihr Publikum ganz allein als Solist zu begeistern, ist überschaubar. Noch dazu in der großen Dreikönigskirche, in der kein Solist eine Chance hat, sich in eine dunkle Bühnenecke zu verkrümeln. Um da ganz allein zu bestehen braucht es überzeugendes musikalisches Können ebenso wie eine charismatische, sehr echt und individuell austrahlende Persönlichkeit. Adam Giles Levy hat beides.

Sein bisheriges Leben gleicht einer Filmhandlung.
Ursprünglich aus Guildford in England kommend, hat Adam die letzten fünf Jahre in Kanada, Spanien und Großbritannien auf Tournee verbracht. Nebenbei hat er 2016 seine Debüt-EP »Unravelled« eingespielt, die ihm Dank wiederholter Sendungen der Songs bei der britischen BBC und beim spanischen Nationalradio RNE 3 viel Aufmerksamkeit und eine erste Popularität besonders in diesen beiden Ländern bescherte.

Der Erfolg dieses Erstlings wirkte für ihn wie ein Katalysator in Sachen Songwriting und künstlerisches Wachstum. Inspiriert von den durchreisten Landschaften, die seine Musik geprägt haben, werden in Adams Texten die Geschichten der Orte und Menschen lebendig, die er auf seinem Weg kennengelernt hat. Voller Emotionen fließt seine Musik ebenso kraftvoll und treibend wie zart und fragil, immer aber auf den Punkt stimmig und echt.

Neben unzähligen eigenen Konzerten muszierte er in dieser Zeit auch gemeinsam mit u.a. William Fitzsimmons und Mike Dawes, Noah Gundersen und Newton Faulkner.

Im Juni 2018 wird seine neue CD erscheinen. Im Herbst kommt er erstmals nach Deutschland. Seine Musik ist Dank youtube schon vor ihmn da und bereitet den Boden. Den Veranstalter dieser Konzertreihe hat sie überzeugt. So wie vor Jahren die von David Munyon. Jackie Leven. Terje Nordgarden …

Presse:

„Ein Sänger wie ein rollender Stein, mit einer betörend schönen Stimme und Liedern, die das Herz berühren.“
Dirty Rock Magazin

„Lieder voller Magie.“
Insonoro

„Dieses großartige Album, das Lust auf mehr macht, beginnt mit dem bewegenden Titeltrack »Unravelled«. Mit seinem wunderbar gespielten Cello ist dieses Arrangement die personifizierte Eleganz. Im Gegensatz dazu hat das bluesige »Beautiful & Broken« mit seinen verzerrten E-Gitarren eine überzeugende Direktheit. Adams exzellente Interpretation von Finks »Looking Too Closey« dient als Einstieg zu meinem Lieblingsstück auf dem Album. »Nothing We Become« beginnt mit den nackten Klängen von Adams Gesang und Gitarre, bevor es sich zu epischen, orchestralen Proportionen steigert. Das Album endet mit der ruhigen und angenehmen Melodie von »Someone Else«. Und noch ein Hinweis zum Ende: Adams Texte voller Substanz und Persönlichkeit verdienen große Aufmerksamkeit.“
El Giradiscos

„Dies ist ein absolut authentischer Troubadour, den man unbedingt Beachtung schenken sollte, als Musiker ist er wie ein Rohdiamant, der bereit ist, entdeckt zu werden.“
La Hormigonera