Terz

Terz
Samstag | 13. Oktober 2018 | 22:00 Uhr


Hinab geht es, während man tiefer in die ewig erhellte Nacht gleitet. Der Vorstoß in die Erde, neue Antworten in einstiger Dunkelheit. Durch Neonröhren und Digitaluhren verlieren Tag und Nacht ihre Bedeutung, Unterschiede verblassen. Jede/r wird für einige Stationen zum Jedermann, Gast und zeitgleich Teil des Programms.

Einerseits essentielles Netzwerk der Leistungsgesellschaft, doch vielmehr noch MeltingPot von Hinz&Kunz, Stino&Punker, Hippie&Hedgefondhead. Ein sozialer Gleichmacher, der so manche abenteuerliche Bekanntschaft zu verantworten hat. Ein Platz, fernab normaler Klassifikationen und Raster, ein Transit, der spielend Vorurteile nullen kann.

Früher royales Prestige, heute gesellschaftlicher Abenteuerspielplatz.
Nicht nur Motto, sondern Mythos.

Ob U-Bahnschacht oder Trabantenstadt, die Essenz ist Vorwärtskommen, Neues gegen Altes tauschen.
Gönnt euch den Tunnelblick in seiner reinsten Form, verheißungsvoll und unbekannt.

DDAC, Syn.thie.Verrückt & WUMS präsentieren:

Dreems (Multi Culti, Melbourne)
soundcloud.com/dreemsdreems

Sean OD b2b Champagne Funk (Scenic Route, Balamii Radio, London)
soundcloud.com/seanodaly
soundcloud.com/champagnefunk

MELANIA . ([aufnahme + wiedergabe], Θʀ⊿cu⌊⊕ ʀ⋵cøʀɖs, Berlin)
soundcloud.com/melania_dot

Peryl *live (Lebendig, Schizophrenia Crew, Stuttgart)
soundcloud.com/peryl_techno

BLCK (Something Slow, Hamburg)
soundcloud.com/blckhh

NAITWA (G-Edit, Petrola, Leipzig)
soundcloud.com/naitwa

Chaos Katy (Traumeinheit, Leipzig)
soundcloud.com/chaos-katy

junghansz *live (Kukulida, Dresden)
soundcloud.com/junghansz

Malena Wege *live (Dresden)
soundcloud.com/user-865551312

… & die Crewperlen