„Abandoned Dogs“

„Abandoned Dogs“
Freitag | 27. März 2020 | 21:00 Uhr


„Abandoned Dogs“ gelingt der Drahtseilakt: Sie sind Artisten mit außergewöhnlicher Balance, spielen Garage Rock mit einem Hauch von Finesse. Sie sind Streuner, auf dem Weg durch den Alltag und die Fantasie. Ruhelos, vielfältig, stets mit der Gitarre in der Hand. Ihre Songs beginnen mit sanften Melodien, die dann ordentlich durchgeschüttelt werden. Leise Töne, gemischt mit Sandpapier. Ein langsamer Rhythmus wechselt sich mit hektischem Beat ab, wird durch die raue Stimme des Sängers ergänzt. Die Band versteht es, gleichzeitig zum Träumen und zum Tanzen einzuladen. Immer ein paar Meter über dem Sicherheitsnetz.


Was heute noch los ist...