Bombed – a moonlight sonata. Festival szeneEuropa

Bombed – a moonlight sonata. Festival szeneEuropa
Samstag | 12. Oktober 2019 | 20:00 Uhr


„Operation Mondscheinsonate“ war das Codewort für den deutschen Blitzangriff auf Coventry im 2. Weltkrieg. Im ersten Teil von „Bombed – A Moonlight Sonata“ nahm Saranjit Birdi diesen Fakt zum Anlass, um sich mit vergangenen und gegenwärtigen Ängsten vor Terror und Krieg auseinanderzusetzen. Die dabei entstandene Performance zwischen Sound-Kunst, Malerei, Tanztheater und Performance wurde im Juni 2011 in Coventry aufgeführt. Birdi erweitert das Thema um die Erfahrung einiger Dresdner.
Vor dem Hintergrund zunehmender weltweiter Spannungen ist es ihm wichtig, seine Arbeit zeitgeschichtlich und räumlich zu öffnen. Auf der Bühne werden drei Tänzer*Innen aus Coventry mit drei Tänzer*Innen aus Dresden zusammentreffen.


Was heute noch los ist...