Divino Farina!

Divino Farina!
Montag | 7. Oktober 2019 | 19:30 Uhr


Der Paganini des 17. Jahrhunderts
Hochvirtuose Werke von Carlo Farina, Michelangelo Rossi und Pietro Paolo Melli

Leila Schayegh, eine der besten Barockgeigerinnen unserer Tage, stellt die virtuose Musik von Carlo Farina vor. Der „Paganini des 17. Jahrhunderts“ sorgte zu Schütz‘ Zeiten am Dresdner Hof für Furore. Seine Musik gehört zum Schönsten, was diese Zeit hervorgebracht hat. Schicht Kammermusik vom Feinsten – sinnlich, virtuos, berührend. Zu erleben an einem besonderen Ort: im Alten Pumpenhaus an der Marienbrücke. – Neugierig?

„Die tiefe Geigenhaltung oberhalb der Brust, die konsequente Bespannung mit vier Darmsaiten und eine besondere Bogentechnik geben ihrem Spiel eine Weichheit und Geschmeidigkeit bei gleichzeitig hochsensibler Ansprache auch schnellster Notenwerte, wie sie auch in Kreisen der historisch informierten Spielpraxis nicht selbstverständlich sind. Auf diese Weise lassen sie und ihre Kollegen dieses faszinierende Repertoire ganz aus dem Geist einer seinerzeit revolutionären differenzierten Expressivität erstehen – ein bemerkenswerter engagierter Interpretationsansatz, der mit solcher Entschlossenheit immer noch allzu selten verfolgt wird.“ (Rondo Magazin , März 2017)

Ensemble La Centifolia
Daniele Caminiti, Theorbe
Jonathan Pešek, Violoncello
Johannes Keller, Cembalo

Leila Schayegh, Violine und Leitung

Karten: 22,- €


Was heute noch los ist...