Heilig Abend von Daniel Kehlmann

Heilig Abend von Daniel Kehlmann
Donnerstag | 24. Oktober 2019 | 20:00 Uhr


Heilig Abend, 22.30 Uhr. Judith ist auf dem Weg zu ihren Eltern. Plötzlich wird ihr Fahrzeug gestoppt, sie wird verhaftet und an einen unbekannten Ort gebracht. Ein Verhör beginnt.
Thomas, der Polizist, weiß alles über sie, die Professorin für Philosophie. Er wirft Judith vor, gemeinsam mit ihrem Ex-Mann für Mitternacht ein Attentat geplant zu haben. Denn, er kennt sie, die Linksintellektuellen, die mit Attentaten auf Missstände in der Welt aufmerksam machen wollen. Man beobachtet jene Leute, die mit unheiligen Mitteln zeigen wollen, wohin Überwachung und „angeblicher Schutz vor Terrorismus“ führt. Aber weiß Judith überhaupt etwas? Thomas jedenfalls will ihr ein Geständnis abpressen, denn noch kann das Schlimmste abgewendet werden. Aber die Uhr tickt unaufhaltsam weiter in Richtung Mitternacht…

Daniel Kehlmann, Autor von Bestsellern wie »Die Vermessung der Welt« und »Tyll« hat ein gar nicht besinnliches Stück geschrieben: spannend, hochaktuell, mit einem Hauch des Filmklassikers »High Noon«.

Mitwirkende
Regie: Anke Salzmann | Darsteller: Oda Pretzschner, Tim Mackenbrock | Ausstattung: Julia Pommer | Aufführungsrechte: Thomas Sessler Verlag


Was heute noch los ist...