Jewish Monkeys

Jewish Monkeys
Sonntag | 10. November 2019 | 19:00 Uhr


Video: https://youtu.be/g1TRhUetxaE

Die Jewish Monkeys sind die Ritter des Absurden, Musiker und Komödianten, die eine mitreißende Show liefern. Die Presse meint, „hätte Hitler nicht den Krieg fast gewonnen, würde jüdische Popmusik so klingen: naturstoned, schnell und wahnsinnig melancholisch.“

Ihr Sound pendelt zwischen zirkushaftem Chanson und punkig-energetischem Pop. Schon vor vier Jahren waren sie auf Tour zu Gast in Dresden und schwangen mit syrischen Flüchtlingen im Übergangslager und später auf der Bühne der Jüdischen Woche das Tanzbein. Denn dort sind sie genauso zu Hause wie in europäischen Clubs oder Hipsterfestivals zwischen East London und Tel Aviv.

Bei aller brachialen Satire bleiben die acht Monkeys grundsympathisch, denn sie machen keine Witze auf Kosten anderer. Vielmehr sehen sie sich in Tradition der großen jüdischen Comedians, die sich vor allem selbst auf die Schippe nahmen. Sie erinnern an die Marx Brothers und deren Lust am Unlogischen, sich austobenden Unbewussten und der absurd-aggressiven Komik.

Jossi Reich: Gesang
Gael Zaidner: Gesang
Omer Hershman: Gitarre
Yoli Baum: Bass
Eylon Tushiner: Saxophon
Yaron Ouzana: Trombone
Henry Vered: Schlagzeug


Was heute noch los ist...