Limit Jazz Poetry Slam

Limit Jazz Poetry Slam
Freitag | 14. Juni 2019 | 20:00 Uhr


Was passiert, wenn sich die besten Poetryslammer Deutschlands in Dresden aufeinander treffen? Richtig, sie veranstalten ein Happening der Poesie und des Klamauks, der ernsten wie ruhigen Worte für sich und das Publikum. Aber was, wenn dieses Treffen nicht nur gesprochen, sondern musikalisch untermalt wird? Genau, dann seid ihr beim ältesten deutschsprachigen Jazz Poetryslam in der Schauburg.

Wenn die Limit-Jazz-Allstar um Bandleader Thomas Kreibisch das gesprochene mit ihrer frei improvisierten Musik untermalen, schwelgen nicht nur Wortenthusiasten verträumt auf Wolke sieben. Auch die Poetinnen und Poeten aus Nah und Fern kommen gern nach Dresden, weil sie nur von begeisterte Kollegen und der Band gehört haben.

Und genau deswegen hat Dresden eben auch den ältesten aktiven Jazslam, wobei Jazz nur selten gespielt wird. Egal was der Künstler wünscht, die Band weiß es umzusetzen und manchmal auch nicht ganz so gute Texte in schwindelerregende Höhnen zu transportieren. Eben mehr als nur ein normaler POETRY SLAM! Abgerundet wird der ganze Abend von abwechselnden Moderatoren um Thomas Jurisch, der nun mittlerweile der am längsten aktive Slammer und Moderator der Stadt ist. Fühlt euch recht herzlich eingeladen zu einem Ohrenschmaus und der Sinnverführung, wenn die besten Slammer der Republik gemeinsam mit hiesigen Poeten unter den Klängen der Limit-Jazz-Allstars ihre Werke dem geneigten Zuschauer und Hörer präsentieren. Wir freuen uns auf euch!