LiveLokal: FpodBpod

LiveLokal: FpodBpod
Donnerstag | 18. April 2019 | 19:00 Uhr


Eine Veranstaltung gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz.

FpodBpod
FpodBpod wurde von dem aus San Francisco stammenden Musiker Sean Olmstead gegründet. Beeinflusst von Psych-Rock Bands wie Sugar Candy Mountain und The Blank Tapes bringt Sean den Klang des kalifornischen Sonnenscheins auf stetige Grooves. Auch die ein oder andere dunkle Melodie mischt sich unter die poppigen Tunes beeinflusst von Neu!, sowie Stell Dan und Talking Heads.
FpodBpod arbeitet zur Zeit am letzten Feinschliff des neuen Albums, welches in der Marslandschaft des Joshua Tree Nationalparks in Kalifornien aufgenommen wurde. In Dresden steht Sean zusammen mit Musikern von den Roaring 420s auf der Bühne!

Musik:
„If I forget to“ – https://www.youtube.com/watch?v=zSwMxiih7GA
„Mama Fell Asleep“ – https://www.youtube.com/watch?v=fv-TPvUD6UA

Danach geht es wie immer mit der Vinyl Disko weiter!

Eintritt: frei.
Beginn: 20:30 Uhr